Grausame Töchter



Genre:
Home:
Label:
Web: http://www.grausame-toechter.de/  http:// 
next LIVE Events

Bandinfo

„GRAUSAME TÖCHTER“ wurden 2009 von Aranea Peel gegründet. Aranea lebt mit diesem Projekt all ihre privaten Obsessionen künstlerisch aus. Ihre Kindheit an der Staatlichen Stuttgarter Ballettakademie, ihre Jugend am Magdeburger Landestheater, ihre Leidenschaft für Chansons der 20iger Jahre und ihre überbordend deutlich ausgeprägten lesbischen und sadomasochistischen Neigungen vereint sie zu einer orgiastischen und fulminanten Performance bei Live Konzerten, im Tonstudio und in Filmen.
„Grausame Töchter“ ist individuell und einzigartig und besticht durch eine einzigartige Melange aus EBM, Industrial, Noize, Punk und Klassikelementen, stets hochemotional und kalt zugleich.
„Grausame Töchter“ ist ein böser grenzüberschreitender Trip in den Abgrund der eigenen Seele, in die eigene dunkle Lust und Gier, ein Trip der alle Tabus und Konventionen über Bord wirft.
Aranea Peel: „ Ich hasse Popmusik, ich hasse alles, was nicht authentisch ist! Nicht authentisch heißt: Nicht künstlerisch! Aber künstlerisch heißt: Emotion, Ekstase, Sex und Konsequenz!“
Produziert hat Aranea Peel von Anfang an im Le Chatelet in Hamburg mit ihrem Lieblingsmixer Gregor Hennig , der wie kein zweiter Härte in den Sound brachte und auch als einer von drei Drummern bei Konzerten auf der Bühne ist und das ist nur ein Grund der „Grausame Töchter“-Live zu einem Erlebnis für Augen und Ohren werden lässt.

Seit November 2010 arbeiten das Label DARK DIMENSIONS und GRAUSAME TÖCHTER zusammen. Die Veröffentlichung der Debut CD „ MEIN EIGENTLICHES ELEMENT“ ist im Frühjahr 2011 geplant.


discography
Vagina dentata VÖ 2016-05-06 (Scanner - SCAN 123L - 2 CD)
Grausame Töchter - Vagina dentata - 2CD - SCAN 123L

Scanner / Dark Dimensions Label Group
Release Date : 06.05.2016

Info

„Dunkler, tiefer, heisser“ – es geht nach unten und es droht Gefahr! „Vagina dentata“ , die bezahnte Höhle, der Eingang zur Hölle, das mörderisch Weibliche ist ein uralter Mythos, den der Psychoanalytiker Siegmund Freud als Kastrationsangst wieder bekannt gemacht hat.
„Vagina dentata“ ist der Titel des vierten Albums der „Grausamen Töchter“ um Aranea Peel und nochmals eine deutliche künstlerische Weiterentwicklung der Band. Alle sehr kraftvollen 15 Tracks des Albums drehen sich mal klarer oder versteckter um dieses Thema; es geht in den Texten mörderisch, sexuell, obsessiv, sadomasochistisch und zuweilen alptraumhaft zur Sache, aber dahinter steht dann doch immer eine Art Befreiung, die Sinnlichkeit, Selbstbestimmung und Leichtigkeit bringt.
Aranea Peel hat anscheinend ein gutes Verhältnis zum Wasser, denn das Meer mit seinen mitunter bizarren Lebewesen ist in vielen Songs immer wieder Symbol für Freiheit und Lust. In „Wie eine Krake“ zum Beispiel lebt das Meerestier in „Freiheit, Lust und Chaos“ während der Seemann an der Meeresoberfläche angstvoll über gerade dieses Chaos versucht hinwegzukommen und natürlich grausam scheitert. Dieser Song bringt das Album inhaltlich am meisten auf den Punkt.
Stilistisch hat das Album wie schon die vorherigen Alben der Frauenband eine erstaunliche Bandbreite: Elektropop, Elektropunk, EBM, Industrial, Elektrorock bis hin zu Chanson, Tango und bizarrer Zirkusmusik. E-Gitarre und Baritongitarre, oftmals mit Bandecho wie in den 60iger Jahren, treten auf „Vagina dentata“ allerdings deutlich häufiger in Erscheinung. Neben Bassistin Era Kreuz ist die Berliner Gitarristin Valeria Ereth neu zu der Band gestoßen und tourt seit einigen Monaten auch schon mit ihren Kolleginnendurch Europa.
Die musikalisch ungewöhnlichsten Tracks sind wahrscheinlich „Die ganze Welt ist ein Zirkus“ und „Nordsee-Tango“ wo eine ganze Batterie Gastmusiker mit Blas-und Percussionsinstrumenten mitwirken, was sicher Araneas Leidenschaft für Chansons geschuldet sein dürfte. Den größten Ohrwurmcharakter haben aber sich die etwas poppigeren Songs „Annika ist tot“ und „Ich liebe meine Vagina“.
Grausame Töchter zeigen sich auf ihrem vierten Album als eine sehr gefestigte Band, die es mit Intelligenz und Frische schaffen, im kommerziellen Einerlei der Musikindustrie einen selbstbewußten und eigenständigen Weg zu gehen, der den Frauen ein unverwechselbares Gesicht gibt.


"Darker, deeper, hotter" - going down and danger is lurking!
"Vagina dentata", the teethed cavern, the gate to hell, the lethal femininity is an ancient myth, reintroduced and reinterpreted by the famous psychoanalyst Siegmund Freud as fear of castration.
"Vagina dentata" is the title of the fourth album by Aranea Peel's "Grausame Töchter" and constitutes another significant artistic advancement of the band.
All of the 15 powerful tracks on this album revolve more or less clearly around that subject; the lyrics are in parts homicidal, sexual, obsessive, sadomasochistic and sometimes nightmarish, but also implicitly offer the hope of liberation, of sensuality, self-determination and lightness.
Aranea Peel seems to take quite a liking to water as evident in the presence of the sea with all it's sometimes bizarre creaturesthat are featured in many songs as symbols of freedom and lust. In "Wie eine Krake" (Like an Octopus) for example the sea creature lives in freedom, lust and chaos while the sailor on the surface anxiously tries to get across this chaos but of course is doomed to fail. This song is probably most representative of the general spirit of the album.
Stilistically this album like the previous albums of the girlgroup offers an amazingly wide array of styles: electropop, electropunk, EBM, industrial, electrorock and even chanson, tango and bizarre circusmusic. E-Guitar and baritone-guitar, often with a 1960s style bandecho, are much more present in "Vagina Dentata" than in previous albums. Accompanying bass guitar player Era Kreuz is the Berlin based guitarist Valeria Ereth who recently joined the band and already has been touring with them across Europe for a few months now.
The most extraordinary tracks musically would probably be "Die ganz Welt ist ein Zirkus" (The entire world is a circus) and "Nordsee-Tango" (Northsea-Tango) where a lot of guest musicians with brass and percussion instruments joined the band, probably a result of Aranea's love of chansons. The most catchy tunes however are the more danceable tracks like "Annika ist tot" (Annika is dead) and "Ich liebe meineVagina" (I love my vagina).
On this their fourth studio album, Grausame Töchter prove themselves as a band that has developed it's unique style with intelligence and freshness, confidently going their own unique way in a world of otherwise interchangeable commercial music, which gives these girls their own distinctive image.

Tracklist :

CD 01:

01. Vagina dentata
02. Liebe will Beweise
03. Ich liebe meine Vagina
04. Wie eine Krake
05. Annika ist tot
06. Tor zur Hölle
07. Los, Schlampe, ficken geht immer!
08. Die ganze Welt ist ein Zirkus
09. Fleisch für die Hyänen
10. Nordsee-Tango
11. Fette Katzen
12. Angst entstellt den Menschen
13. Perverse Mädchen
14. Sisyphos will vögeln
15. Vagina Dentata (Xotox Remix)

CD 02 / Bonus CD:

01. Ich liebe meine Vagina (Ascii Disko im Darkroom Mix)
02. Mensch und Tier (Incubite Remix)
03. Liebe will Beweise (evo-lution Remix)
04. Annika ist tot (E:C:H:O RMX by Per-Anders Kurenbach)
05. Glaube Liebe Hoffnung (SadoSato BDSM Remix)
06. Los Schlampe, ficken geht immer! (Dark Girl Remix by Wellencocktail)
07. Mensch und Tier (SadoSato Remix)
08. Lust und Tod (evo-lution Remix)
09. Vagina dentata (GregCore Remix)
10. Tränen in einer toten Welt (Daywalker RMX by Per-Anders Kurenbach)
Vagina dentata VÖ 2016-05-06 (Scanner - SCAN 123 - CD)
Grausame Töchter - Vagina dentata - CD - SCAN 123

Scanner / Dark Dimensions Label Group
Release Date : 06.05.2016

Info

„Dunkler, tiefer, heisser“ – es geht nach unten und es droht Gefahr! „Vagina dentata“ , die bezahnte Höhle, der Eingang zur Hölle, das mörderisch Weibliche ist ein uralter Mythos, den der Psychoanalytiker Siegmund Freud als Kastrationsangst wieder bekannt gemacht hat.
„Vagina dentata“ ist der Titel des vierten Albums der „Grausamen Töchter“ um Aranea Peel und nochmals eine deutliche künstlerische Weiterentwicklung der Band. Alle sehr kraftvollen 15 Tracks des Albums drehen sich mal klarer oder versteckter um dieses Thema; es geht in den Texten mörderisch, sexuell, obsessiv, sadomasochistisch und zuweilen alptraumhaft zur Sache, aber dahinter steht dann doch immer eine Art Befreiung, die Sinnlichkeit, Selbstbestimmung und Leichtigkeit bringt.
Aranea Peel hat anscheinend ein gutes Verhältnis zum Wasser, denn das Meer mit seinen mitunter bizarren Lebewesen ist in vielen Songs immer wieder Symbol für Freiheit und Lust. In „Wie eine Krake“ zum Beispiel lebt das Meerestier in „Freiheit, Lust und Chaos“ während der Seemann an der Meeresoberfläche angstvoll über gerade dieses Chaos versucht hinwegzukommen und natürlich grausam scheitert. Dieser Song bringt das Album inhaltlich am meisten auf den Punkt.
Stilistisch hat das Album wie schon die vorherigen Alben der Frauenband eine erstaunliche Bandbreite: Elektropop, Elektropunk, EBM, Industrial, Elektrorock bis hin zu Chanson, Tango und bizarrer Zirkusmusik. E-Gitarre und Baritongitarre, oftmals mit Bandecho wie in den 60iger Jahren, treten auf „Vagina dentata“ allerdings deutlich häufiger in Erscheinung. Neben Bassistin Era Kreuz ist die Berliner Gitarristin Valeria Ereth neu zu der Band gestoßen und tourt seit einigen Monaten auch schon mit ihren Kolleginnendurch Europa.
Die musikalisch ungewöhnlichsten Tracks sind wahrscheinlich „Die ganze Welt ist ein Zirkus“ und „Nordsee-Tango“ wo eine ganze Batterie Gastmusiker mit Blas-und Percussionsinstrumenten mitwirken, was sicher Araneas Leidenschaft für Chansons geschuldet sein dürfte. Den größten Ohrwurmcharakter haben aber sich die etwas poppigeren Songs „Annika ist tot“ und „Ich liebe meine Vagina“.
Grausame Töchter zeigen sich auf ihrem vierten Album als eine sehr gefestigte Band, die es mit Intelligenz und Frische schaffen, im kommerziellen Einerlei der Musikindustrie einen selbstbewußten und eigenständigen Weg zu gehen, der den Frauen ein unverwechselbares Gesicht gibt.


"Darker, deeper, hotter" - going down and danger is lurking!
"Vagina dentata", the teethed cavern, the gate to hell, the lethal femininity is an ancient myth, reintroduced and reinterpreted by the famous psychoanalyst Siegmund Freud as fear of castration.
"Vagina dentata" is the title of the fourth album by Aranea Peel's "Grausame Töchter" and constitutes another significant artistic advancement of the band.
All of the 15 powerful tracks on this album revolve more or less clearly around that subject; the lyrics are in parts homicidal, sexual, obsessive, sadomasochistic and sometimes nightmarish, but also implicitly offer the hope of liberation, of sensuality, self-determination and lightness.
Aranea Peel seems to take quite a liking to water as evident in the presence of the sea with all it's sometimes bizarre creaturesthat are featured in many songs as symbols of freedom and lust. In "Wie eine Krake" (Like an Octopus) for example the sea creature lives in freedom, lust and chaos while the sailor on the surface anxiously tries to get across this chaos but of course is doomed to fail. This song is probably most representative of the general spirit of the album.
Stilistically this album like the previous albums of the girlgroup offers an amazingly wide array of styles: electropop, electropunk, EBM, industrial, electrorock and even chanson, tango and bizarre circusmusic. E-Guitar and baritone-guitar, often with a 1960s style bandecho, are much more present in "Vagina Dentata" than in previous albums. Accompanying bass guitar player Era Kreuz is the Berlin based guitarist Valeria Ereth who recently joined the band and already has been touring with them across Europe for a few months now.
The most extraordinary tracks musically would probably be "Die ganz Welt ist ein Zirkus" (The entire world is a circus) and "Nordsee-Tango" (Northsea-Tango) where a lot of guest musicians with brass and percussion instruments joined the band, probably a result of Aranea's love of chansons. The most catchy tunes however are the more danceable tracks like "Annika ist tot" (Annika is dead) and "Ich liebe meineVagina" (I love my vagina).
On this their fourth studio album, Grausame Töchter prove themselves as a band that has developed it's unique style with intelligence and freshness, confidently going their own unique way in a world of otherwise interchangeable commercial music, which gives these girls their own distinctive image.

Tracklist :

01. Vagina dentata
02. Liebe will Beweise
03. Ich liebe meine Vagina
04. Wie eine Krake
05. Annika ist tot
06. Tor zur Hölle
07. Los, Schlampe, ficken geht immer!
08. Die ganze Welt ist ein Zirkus
09. Fleisch für die Hyänen
10. Nordsee-Tango
11. Fette Katzen
12. Angst entstellt den Menschen
13. Perverse Mädchen
14. Sisyphos will vögeln
15. Vagina Dentata (Xotox Remix)
Glaube Liebe Hoffnung VÖ 2014-09-26 (Scanner - SCAN 112L - 2 CD)
Kaum eine Band hat in kürzester Zeit für so viel Aufruhr und neuen Schwung in der Szene gesorgt wie die norddeutsche ALL GIRL Formation um Frontfrau Aranea Peel.

Trat Aranea bislang als Satan mit Hörnern vor dem Publikum auf, könnte man bei dem aktuellen Titel des neuen Albums GLAUBE LIEBE HOFFNUNG meinen, sie wäre geläutert. Dem ist natürlich nicht so. Schon mit dem Titelsong wird klar, daß sie statt des ungreifbaren Jenseits ein lustvolles Diesseits bevorzugt. Das bestätigt sich in Songs wie z. B. dem minimalistischen 80er Retro-Song LUST UND TOD oder dem fast pop-rockigem Song MENSCH UND TIER.

Beißend sarkastisch oder ironisch-spöttisch, böse, wild, brachial und selbstironisch sind einige, aber bei weitem nicht alle Attribute um das Gesamtkunstwerk GRAUSAME TÖCHTER zu beschreiben.

Die GRAUSAMEN TÖCHTER setzen ihren individuellen und einzigartigen Weg weiter fort. Stilistisch breit gefächert unterscheidet man sich deutlich vom Szene-Einerlei, und setzt auf musikalische Vielfalt.

Dark Elektropunk nennt die Band ihren Stil selbst und das trifft es vermutlich gesamtheitlich am ehesten. Die Musik glänzt im Gegensatz zu vielen anderen Bands aus der schwarzen Szene insbesondere dadurch, daß immer wieder wirklich neue Ideen geboten werden.

Zudem hat man mit ARANEA PEEL eine Frontfrau die ihres gleichen sucht.
Optisch sowie stimmlich begeistert Aranea auf ganzer Linie, Aranea singt im Brechtschem Chanson-Stil (VERLASSEN), punkig-schrill (ICH BIN GOTT, BETE UND ARBEITE), melodisch-pathetisch (TRÄNEN IN EINER TOTEN WELT), erotisch (QUID PRO QUO) , deklamatorisch (SOLIPSISMUS), rockig (MENSCH UND TIER) oder einfach nur mit Understatement (LUST UND TOD).

GLAUBE LIEBE HOFFNUNG ist ein individuelles Album, das seinesgleichen sucht und auf gut 70 Minuten weitaus mehr leistet, als „nur“ Unterhaltung zu bieten.

GLAUBE LIEBE HOFFNUNG erscheint auch in einer auf 1000 Einheiten limitierten Doppel CD
im aufklappbaren Digipak.

Als Bonus-CD zum neuen Album der Grausamen Töchter gibt es die bekanntesten Songs der Band jetzt in sehr ungewöhnlichen Fassungen: als Instrumentalversionen mit rein akustischen Instrumenten, allen voran Ludvik Schytte am Steinway Flügel.
Die Stimmung der Musik ist ruhig, poetisch, mysteriös, traurig, unheimlich und / oder bedrohlich. Wird die Musik auf diese Art und Weise seziert, dann zeigt sich erst so richtig, welche musikalische Substanz in den Liedern der Frauenband steckt.
Eine überraschende und sehr atmosphärische Ergänzung zu den elektronischen Originaltracks. Auch in dieser Form sich der optimale Soundtrack

Hardly any band made waves in the scene as quickly as Aranea Peel's North German all girl formation. Since Aranea performed as Satan with horns up to now, the new album's title “Glaube Liebe Hoffnung” could lead to the assumption she had been reformed. Of course, this is not the case. The title song already clarifies her preference for the sensual here and now over an unseizable hereafter. The minimal 80s retro song “Lust und Tod”, as well as the almost pop-rocky Song “Mensch und Tier” confirm this. Some, however, not all attributes of the total work of art “Grausame Töchter” can be described as trenchantly sarcastic or wryly derisive, evil, wild, brute, and self-depreciating. Grausame Töchter continue their individual and unique path. Their stylistic wide range sets them apart from the goth scene's monotony remarkably. The band calls their style dark electro punk, which is probably the most accurate description overall. Contrary to many other bands in the goth scene, they shine through their innovativeness. Additionally, front woman Aranea Peel is without equal. Optically, as well as vocally Aranea wows all along the line, she sings Brecht Chanson style (Verlassen), punkish-shrill (Ich bin Gott, bete und arbeite), melodic-pathetical (Tränen in einer toten Welt), erotically (Quid pro Quo), declamatorically (Solipsismus), rocky (Mensch und Tier) or just with understatement (Lust und Tod). Glaube Liebe Hoffnung is an individual album, without comparison and serves a lot more than simple entertainment.

Glaube Liebe Hoffnung is also released as a 1000 limited edition double cd in a folding digi pak. Moreover, the bonus cd comprises their most popular songs in extraordinary versions: acoustic instrumental with Ludwig Schytte on a Steinway piano. The atmosphere is calm, poetic, mysterious, sad, uncanny. Dissecting the music in this manner reveals the full potential of this all-female band's songs. They depict a surprising and atmospheric addition to the original electronic tracks. In this form, too, it surely constitutes the optimal soundtrack for any sm session.


CD 1
1. Glaube Liebe Hoffnung
2. Lust und Tod
3. Verlassen
4. Solipsismus
5. Mensch und Tier
6. Tränen in einer toten Welt
7. Ficken ist ein schlimmes Wort
8. Blutwalzer
9. Sex in Latex
10. Zukunftsvision
11. Bete und arbeite
12. Quid pro quo
13. Wie eine Hyäne
14. Paradies
15. Ich bin Gott

CD 2
Bonus-CD
1. Beleidigte Engel
2. Wie eine Spinne
3. Blut geleckt / Streichquartett
4. Rosen für dich
5. Tanz für dich
6. Wie eine Schlange
7. Freundin
8. Untergang
9. Liebeslied für dich
10. Therapie für dich
11. Mein Messer
12. Blut geleckt / Klavier
13. Blutwalzer
Glaube Liebe Hoffnung VÖ 2014-09-26 (Scanner - SCAN 112 - CD)
Kaum eine Band hat in kürzester Zeit für so viel Aufruhr und neuen Schwung in der Szene gesorgt wie die norddeutsche ALL GIRL Formation um Frontfrau Aranea Peel.

Trat Aranea bislang als Satan mit Hörnern vor dem Publikum auf, könnte man bei dem aktuellen Titel des neuen Albums GLAUBE LIEBE HOFFNUNG meinen, sie wäre geläutert. Dem ist natürlich nicht so. Schon mit dem Titelsong wird klar, daß sie statt des ungreifbaren Jenseits ein lustvolles Diesseits bevorzugt. Das bestätigt sich in Songs wie z. B. dem minimalistischen 80er Retro-Song LUST UND TOD oder dem fast pop-rockigem Song MENSCH UND TIER.

Beißend sarkastisch oder ironisch-spöttisch, böse, wild, brachial und selbstironisch sind einige, aber bei weitem nicht alle Attribute um das Gesamtkunstwerk GRAUSAME TÖCHTER zu beschreiben.

Die GRAUSAMEN TÖCHTER setzen ihren individuellen und einzigartigen Weg weiter fort. Stilistisch breit gefächert unterscheidet man sich deutlich vom Szene-Einerlei, und setzt auf musikalische Vielfalt.

Dark Elektropunk nennt die Band ihren Stil selbst und das trifft es vermutlich gesamtheitlich am ehesten. Die Musik glänzt im Gegensatz zu vielen anderen Bands aus der schwarzen Szene insbesondere dadurch, daß immer wieder wirklich neue Ideen geboten werden.

Zudem hat man mit ARANEA PEEL eine Frontfrau die ihres gleichen sucht.
Optisch sowie stimmlich begeistert Aranea auf ganzer Linie, Aranea singt im Brechtschem Chanson-Stil (VERLASSEN), punkig-schrill (ICH BIN GOTT, BETE UND ARBEITE), melodisch-pathetisch (TRÄNEN IN EINER TOTEN WELT), erotisch (QUID PRO QUO) , deklamatorisch (SOLIPSISMUS), rockig (MENSCH UND TIER) oder einfach nur mit Understatement (LUST UND TOD).

GLAUBE LIEBE HOFFNUNG ist ein individuelles Album, das seinesgleichen sucht und auf gut 70 Minuten weitaus mehr leistet, als „nur“ Unterhaltung zu bieten.

Hardly any band made waves in the scene as quickly as Aranea Peel's North German all girl formation. Since Aranea performed as Satan with horns up to now, the new album's title “Glaube Liebe Hoffnung” could lead to the assumption she had been reformed. Of course, this is not the case. The title song already clarifies her preference for the sensual here and now over an unseizable hereafter. The minimal 80s retro song “Lust und Tod”, as well as the almost pop-rocky Song “Mensch und Tier” confirm this. Some, however, not all attributes of the total work of art “Grausame Töchter” can be described as trenchantly sarcastic or wryly derisive, evil, wild, brute, and self-depreciating. Grausame Töchter continue their individual and unique path. Their stylistic wide range sets them apart from the goth scene's monotony remarkably. The band calls their style dark electro punk, which is probably the most accurate description overall. Contrary to many other bands in the goth scene, they shine through their innovativeness. Additionally, front woman Aranea Peel is without equal. Optically, as well as vocally Aranea wows all along the line, she sings Brecht Chanson style (Verlassen), punkish-shrill (Ich bin Gott, bete und arbeite), melodic-pathetical (Tränen in einer toten Welt), erotically (Quid pro Quo), declamatorically (Solipsismus), rocky (Mensch und Tier) or just with understatement (Lust und Tod). Glaube Liebe Hoffnung is an individual album, without comparison and serves a lot more than simple entertainment.

Tracklist :

1. Glaube Liebe Hoffnung
2. Lust und Tod
3. Verlassen
4. Solipsismus
5. Mensch und Tier
6. Tränen in einer toten Welt
7. Ficken ist ein schlimmes Wort
8. Blutwalzer
9. Sex in Latex
10. Zukunftsvision
11. Bete und arbeite
12. Quid pro quo
13. Wie eine Hyäne
14. Paradies
15. Ich bin Gott

Alles Für Dich VÖ 2012-11-23 (Scanner - SCAN 100 - CD)
ALLES FÜR DICH heißt das neue Album der GRAUSAMEN TÖCHTER.
Die bizarren Mädchen um Aranea Peel liefern hier ein bemerkenswert exzellentes musikalisches Werk ab, das dem Bandnamen alle Ehre macht: Die Texte sind noch schwärzer, noch böser und noch gemeiner als auf dem Debutalbum. Aranea singt in den meisten Liedern eine imaginäre "Freundin" an ( oder sollte sie real existieren? ) , die ohne Gnade Opfer von Araneas grausamsten Phantasien wird. Viele Lieder tragen deshalb Titel wie "Therapie für dich", "Tanz für dich" oder "Rosen für dich". Gerade der letzte Titel täuscht: Statt Romantik ist hier Mord das Thema. Sämtliche Songs wirken wie eine psychosadistische Hymne auf eine brutale Kaltblütigkeit, die ihresgleichen sucht. "Verlogene Lieder über Liebe, Wärme und Verständnis gibt es genug"- sagte Aranea in einem Interview-" ich kann nur das Gegenteil machen."
Musikalisch bewegt sich alles auf einer erstaunlich breiten Spanne zwischen EBM, Industrial, Elektropunk, Soundtrack oder TripHop.
Auf der betont elektronischen Grundlage ist trotzdem noch Platz für drei analoge Gastmusiker an Drums, Klavier und der tiefen charismatischen Baritongitarre, die dem Album einen ganz eigenartig zwielichtigen Charakter gibt.
Besonders die Titel "Ich darf das" und "Albtraum deiner Lust" dürften auch in der schwarzen Szene zu Clubhits werden.

ALLES FÜR DICH ist ein grandios produziertes Album, das sicher aber so manchen Zuhörer erschrecken könnte; nicht zuletzt, weil hier jede Form von Sadismus ungemütlich authentisch wirkt.

ALLES FÜR DICH erscheint am 23.11. über Scanner im Vertrieb von Broken Silence.
www.darkdimensions.de

Trackliste:

1. Albtraum deiner Lust
2. Blut geleckt
3. Ich darf das!
4. Liebeslied für Dich
5. Tanz für Dich
6. Lüge!
7. Therapie für Dich
8. Alles für Dich
9. TABU
10. Wie eine Spinne
11. Blut geleckt REPRISE
12. Rosen für Dich

13. Lüge*
(Straftanz Remix)
14. BLut geleckt*
(Schizophreniac Remix)
15. Zerbrochenes Spielzeug*
(Familiy Core Remix)
*Bonustracks
Mein eigentliches Element VÖ 2011-04-01 (Scanner - - CD)
Grausame Töchter - Mein eigentliches Element
Erscheinungsdatum:1. April 2011
Plattenlabel:Scanner
Zusammenfassung
SCAN 091
Grausame Töchter - Mein eigentliches Element
VÖ = 01.04.2011



Bandinfo

"GRAUSAME TÖCHTER" wurden 2009 von Aranea Peel gegründet. Aranea lebt mit diesem Projekt all ihre privaten Obsessionen künstlerisch aus. Ihre Kindheit an der Staatlichen Stuttgarter Ballettakademie, ihre Jugend am Magdeburger Landestheater, ihre Leidenschaft für Chansons der 20iger Jahre und ihre überbordend deutlich ausgeprägten lesbischen und sadomasochistischen Neigungen vereint sie zu einer orgiastischen und fulminanten Performance bei Live Konzerten, im Tonstudio und in Filmen.
"Grausame Töchter" ist individuell und einzigartig und besticht durch eine einzigartige Melange aus EBM, Industrial, Noize, Punk und Klassikelementen, stets hochemotional und kalt zugleich.
"Grausame Töchter" ist ein böser grenzüberschreitender Trip in den Abgrund der eigenen Seele, in die eigene dunkle Lust und Gier; ein Trip der alle Tabus und Konventionen über Bord wirft.
Aranea Peel: "Ich hasse Popmusik, ich hasse alles, was nicht authentisch ist! Nicht authentisch heißt: Nicht künstlerisch! Aber künstlerisch heißt: Emotion, Ekstase, Sex und Konsequenz!"
Produziert hat Aranea Peel von Anfang an im Le Chatelet in Hamburg mit ihrem Lieblingsmixer Gregor Hennig, der wie kein zweiter Härte in den Sound brachte und auch als einer von drei Drummern bei Konzerten auf der Bühne ist und das ist nur ein Grund, der "Grausame Töchter"-Live zu einem Erlebnis für Augen und Ohren werden lässt.

Seit November 2010 arbeiten das Label DARK DIMENSIONS und GRAUSAME TÖCHTER zusammen. Die Veröffentlichung der Debut CD "MEIN EIGENTLICHES ELEMENT" ist für den 01. April 2011 geplant.


"GRAUSAME TÖCHTER" was founded in 2009 by Aranea Peel. With this project Aranea is realizing all her private obsessions in an artistic way. Her childhood at the national Stuttgart ballet-academy, her youth at the Magdeburg regional theatre, her passion for chansons of the 20s and her exuberant pronounced lesbian and sadomasochistic penchants combine her to an orgiastic and fulminant performance at live concerts, the recording studio and in movies.
"Grausame Töchter" is individual and inimitable and captivates with its unique mixture of EBM, Industrial, Noize, Punk and classical elements, always highly emotional and cold at the same time.
"Grausame Töchter" is a vicious cross-border trip into the abyss of your soul, into your dark desire and lust; a trip that abandons all taboos and conventions.
Aranea Peel: "I hate pop music, I hate everything that isn't authentic! Not authentic means: Not artisitc! But artistic means: Emotion, ecstasy, sex and consequence!"
Since the very beginning Aranea Peel produced at the Le Chatelet in Hamburg with her favourite mixer Gregor Hennig, who brought harshness into the sound like no other and who is also on stage as one of the three drummers; this is only one reason that makes "Grausame Töchter" live to an experience for both eyes and ears.

Label DARK DIMENSIONS und GRAUSAME TÖCHTER have been working together since November 2010. The release of the debut CD "MEIN EIGENTLICHES ELEMENT" is planned for 1st April 2011.

Tracklist:
1. Untergang 4.31
2. Mephisto 5.14
3. Beleidigte Engel 5.25
4. Bis das Blut fließt 4.23
5. Freundin 4.32
6. Wie eine Schlange 5.44
7. Liebestod 5.02
8. Drecksau 5.14
9. Mein Messer 11.52
10. Warum nur? 5.41